Ludwig Leitermann GmbH & Co. KG | Theodor-Heuss-Straße 5-7 | D-64732 Bad König
Direktbeschichtungen
UNEMPFINDLICH UND KOSTENGÜNSTIG

Leitopal Direktbeschichtete Holzwerkstoff­platten

1

Unsere direktbeschichtete Holzwerkstoffplatten sind beidseitig imprägnierte Dekorpapiere, welche unter hohem Druck und Hitze auf ökonomisch arbeitenden Kurztaktpressen beschichtet werden. Die Dekorpapiere werden in Melaminharz getränkt. Die so entstehenden Melaminharzoberflächen sind optisch ansprechend und unempfindlich gegen alle üblicherweise vorkommenden Verschmutzungen.

Sie sind weitgehend kratzfest und bei nicht zu langer Einwirkungsdauer widerstandsfähig gegen Zigarettenglut. Die Farben sind lichtecht und verändern sich auch nach längerem Gebrauch nicht.

Melaminharzbeschichtete Oberflächen sind wesentlich schwerer entflammbar als furnierte und lackierte Flächen. Bei einem Brand werden aus dem Material keinerlei giftige, ätzende oder sonstige schädliche Dämpfe frei, wie dies bei anderen Kunststoffen der Fall sein kann. LEITOPAL direktbeschichtete Span- und MDF Platten werden nach DIN 68 765 produziert und geprüft.

Sie haben die Wahl zwischen einer Vielzahl von Dekoren, Strukturen und Formaten.

Ihr direkter Kontakt zu uns.
Ob per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular. Wir sind für Sie da!
Technische Werte
von Melaminharzoberflächen
1
AnforderungLEITOPAL Direktbeschichtung
(DBS)
LEITOPAL Schichtstoffplatten (HPL)
Produktionsmaße Minimal-/Maximalmaß2440 x 1220 mm /
3500 x 1260 (1350) mm
2150 x 1050 mm /
3050 x 1260 mm
Stärken
Minimal- /Maximalstärken
8 mm / 49 mm0,5 mm / 2 mm
OberflächeMelamin-Direktbeschichtung im Ein- und Mehrblattaufbau nach DIN EN 14 322Melamin-Oberfläche nach DIN EN 438,
Kernlage aus Kraftpapier
BaustoffklasseB1 und B2,
Trägerplattenabhängig
B2
Lichtechtheit
(XENO Test)
Nach DIN EN 14 323Nach DIN EN 438-2
Chemische BeständigkeitNach DIN 53 799Nach DIN 53 799
Mechanische BeständigkeitNach DIN EN 14 222 entfallenNach DIN EN 438-2
Verhalten gegenüber
Kratzbeanspruchung
Nach DIN EN 14 322Nach DIN EN 438-2
Verhalten gegenüber
Wasserdampf
Nach DIN EN 14 323Nach DIN EN 438-2
FleckunempfindlichkeitNach DIN EN 14 323
(Gruppe 1 und 2 nach
DIN 53 799)
Nach DIN EN 438-2
RohdichteCa. 450 – 860 kg / m³ (Trägerplattenabhängig)Ca. 1300 kg / m³ =
ca. 1,05 kg / m²
(Basis 0,8 mm)

Die technischen Angaben sind ca. Werte. Leichte Abweichungen sind aus produktionstechnischen Gründen möglich. Alle Angaben sind unverbindlich und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Inhalt dieser Materialbeschreibung ist keine Gebrauchsanweisung bzw. Anleitung im Sinne des Produkthaftungsgesetzes. Technische Änderungen und Weiterentwicklungen sind ohne unsere vorherige Ankündigung möglich.